Return to Project-GC

Welcome to Project-GC Q&A. Ask questions and get answers from other Project-GC users.

If you get a good answer, click the checkbox on the left to select it as the best answer.

Upvote answers or questions that have helped you.

If you don't get clear answers, edit your question to make it clearer.

Vpgs compatible with GPX-file in geocaching.com?

0 votes
77 views
Maybe I did it wrong, but today I couldn't find the waypoints of a multi (https://coord.info/GC7X4Z1) on my GPS Garmin GPSMAP 64s. That happened during a walk and of course I had no internet connection at that time  :-((

I guess that managing the waypoints in geocaching.com and in vgps of Project-GC is different: Using Project-GC I have to transfer both files to my GPS device that are created during exporting a GPX file - ....gpx and ...-wpts.gpx, too.

Using geocaching.com I click on the button "GPX file", save it on my GPS device and receive the complete infos on that device.

If that difference exists, it should be corrected. It's more difficult to handle TWO files (instead of only one)  and the users (like me) could be somewhat confused when they miss main infos like waypoint infos in the field.

Can you help?

Thanx in advance!
asked Sep 6, 2018 in Support and help by eltopo00 (630 points)

1 Answer

0 votes
The number of waypoints these devices can handle is limited (I have an Oregon 600 which is highly similar apart from the touchscreen, rather than button, UI) and in those cases I do not see such WP either. I have not found a way to extend the limit though I believe it should be adjustable in some configuration file. What I do not fully understand is what you say about your files: I use the geocaching PQs and get two files each, XYZ.gpx and XYZ-wpts.gpx.
answered Sep 6, 2018 by Domino_67 (5,820 points)
Danke für die schnelle Antwort (in Deinem Geocaching-Profil habe ich gesehen, dass ich auf Deutsch antworten kann).
Die Differenz zwischen der Erzeugung von GPX-Files in GC (geocaching.com) und in PCG (Project-GC) ist, dass im ersten Fall eine GPX-Datei erzeugt wird und auf dem GPS gespeichert werden kann (entweder oberhalb des eigentlichen Listings mit Klick auf dem Button "GPX file" oder über eine Liste, die als Bookmarkliste an das GPS geschickt wird).
Im zweiten Fall (im Register VGPS) importiere ich die vorher in GC (s.o.) erzeugte Bookmarkliste. Diese exportiere ich als gezippte Bookmarkliste auf das GPS. In diesem Fall (wenn ich dann das ZIPfile entpacke), erhalte ich zwei GPX-files (eine ...gpx und eine ...wpts.gpx). BEIDE files muss ich (jedenfalls bei dem Fall des Multis, vgl. meine Anfrage) auf dem GPS entpacken, sonst fehlen Infos zu den Waypoints (z. B. deren Koords und die Aufgaben, die dort zu lösen sind).
Mein Wunsch wäre, dass dies von PGC korrigiert wird, so dass nur (wie bei GC) eine einzige GPX-Datei erzeugt wird, die sämtliche Infos beinhaltet.
Ich hoffe, dass ich damit das Problem deutlich und nachvollziehbar beschrieben habe. ("Problem" weil ich vor Ort - wo es "natürlich" keine Internetverbindung gab,- ganz schön blöd geschaut habe, als am Startpunkt des Multis keine Aufgabe auf dem GPS zu sehen war.
Gruß eltopo00
Ja, in der Tat, Deutsch ist völlig in Ordnung...
Ich glaube, ich verstehe Dein Problem, aber wir benutzen zwei ganz unterschiedliche Verfahren. Ich lasse mir meine PQs von GC erstellen, entpacke sie scriptgesteuert auf dem Rechner und verschiebe sie dann auf das Garmin. Dabei bekomme ich für jeden PQ ebenfalls die beiden GPX-files (eine ...gpx und eine ...wpts.gpx), die ich gemeinsam auf das Garmin schiebe. Ca. 20000 Caches sind auf die Art kein Problem, aber die Wegpunkte sind dann nicht mehr vollständig, dort behelfe ich mir dann manuell (und nehme für komplexe Multis auch ausgedruckte Listen mit). PGC ist für mich primär ein Kontroll- und Statistiktool, hier habe ich keine Premiumfunktionen. Dann hilft Dir meine ursrpüngliche Antwort vermutlich nur teilweise weiter, pardon...
Danke für's Hirnen und Schreiben, aber Du hast leider recht: die Verfahren sind sehr unterschiedlich, insofern nützt mir der Ansatz wenig.
Viele Grüße und danke nochmals!
...